Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

André Heller und seine Schweizer Firmen

Bild des Benutzers Semino

André Heller und seine Schweizer Firmen

Semino
5
Average: 5 (1 vote)
André Heller

Habe gelesen, dass André Heller Vermögensverwaltungsfirmen in der Scheiz hat. Die Krone, nicht gerade bekannt als Plattform für Kunst und Kultur, schreibt von Briefkastenfirmen und heizt damit die Stimmung gegen Heller an. Mir ist es ein Rätsel, warum kleine "Unternehmer", womit auch immer sie ihr Geld verdienen, dafür verurteilt werden, wenn sie darauf achten, wo sie ihre Finanzen verwalten. Gegen Kraken wie Google, Amazon und Co kommt kein Gericht der Welt an, wenn ein kreativer Kopf aus Österreich – mag er auch polarisieren – Projekte über die Schweiz abgewickelt hat, dann beginnt hierzulande die Hexenjagd. Erbärmlich! Ein Armutszeugnis für unser Land. Speziell die zum Teil grenzwertigen Kommentare der Poster auf krone.at verdeutlichen, welche Gesinnung diese Leute haben.

Kommentare

kritischer Konsument

Iris20:

<p>Die Sendung habe ich leider verpasst, hätte ich gerne gesehen. Bin seit Jahren ein Heller-Fan!</p>

Das war die Matinee am Feiertag:

https://www.youtube.com/watch?v=Mch0l2qA7C0

Am Dienstag auf ORF III, noch 5 Tage abrufbar. Heller geht mit dem Leiter des Haus- Hof- und Staatsarchivs durch das Magazin

http://tvthek.orf.at/profile/Mythos-Geschichte/13677480/Mythos-Geschicht...

James_Bond

Hallo zusammenAlso ganz verstehe ich die Diskussion nicht, denn was der Herr Heller schon alles für Österreich geleistet hat mit seinen Shows,  Varietés und Zirkussen (es wird auch was für ihn übrig geblieben sein), das muss ihm einmal jemand nachmachen. Seine Liederkünste sind ja auch nicht zu verachten. Da müsste ihm der Staat extra was draufzahlen für sein Werk, nicht noch die Steuer ansetzen. Und was spricht dagegen, dass er seine Schäfchen ins Reine bringt, das ist doch legitim, dass wer auch immer, sein wohlverdientes Geld so gut als möglich verwaltet.Alle die ihn jetzt angreifen, sollen sich ins bodenlose schämen und an ihrem Neid ersticken. lg von James Bond (zum Glück hat die Steuer mich noch nicht gefunden, aber Nassau ist auch weiter weg)......

Iris20

Die Sendung habe ich leider verpasst, hätte ich gerne gesehen. Bin seit Jahren ein Heller-Fan!

kritischer Konsument

Heller macht sein Leben lang internationale Projekte, hat wunderbare Gärten in der Schweiz, in Italien und Marokko, großartige Shows. Er hat immer auch sein gesamten privates Vermögen aufs Spiel gesetzt. Warum soll er dort nicht Firmen haben? Er selbst hat die Vorwürfe zurückgewiesen und ich glaube ihm. Er ist nicht der Typ, der sich auf Kosten anderer bereichert. Kürzlich im Fernsehen ein Beitrag, wo er mit dem (verzichtbaren) stermann über den Hietzinger Friedhof spazierte und Gschichteln erzählte. Eine TV-Sternstunde!

Iris20

Wir leben leider in einer Neidgesellschaft. Daran wird sich wohl auch in Zukunft nichts ändern.

Werbung