Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

DPD und die Unglaubliche Geschichte von 2 Verlorenen Paketen.

Bild des Benutzers ps98459

DPD und die Unglaubliche Geschichte von 2 Verlorenen Paketen.

ps98459
0
Noch nicht bewertet
27.10.2017

Hallo! Mein Freund hat mir am 18.Oktober über den Mobilfunkanbieter 3 eine sogenannte Pausenbox zukommen lassen.

Nach mehreren Tagen meinte er das Das Paket doch schon bei mir sein sollte da DPD eine maximale Paketlaufzeit von 1 österreichischen (bitte um Erklärung was der Unterschied zwischen Österreichischen Werktagen und anderen sein soll) werktag angibt!

Also gab er mir die Sendungsnummer zur Verfolgung des Paketes.

Ich sah mir den Paket Lebenslauf von der Annahme bis zur Auslieferung genau an und da beginnen nun die Unstimmigkeiten mit Paket nummer 1!

Erstens wurde es an eine bei uns in den 3 Stiegen unbekannte Partei mit dem Namen K...el zugestellt und zweitens wurde die Zustellzeit um 4:44 Uhr die vorher mit 12:26 angegeben wurde im Nachhinein auf 09:10 Uhr geändert.

Also habe ich nach 2 Tagen bei DPD angerufen und nach dem an mich Adressierten Paket gefragt.

Knapp 20 minuten später bekam ich einen Rückruf und es wurde mir mitgeteilt das das an Mich Adressierte Paket gefunden wurde.

Der Fahrer hat das Paket (angeblich) falsch zugestellt und es wurde eine erneute Zustellung mit mir vereinbart bei der ich Paket nummer 1 UNGEÖFFNET erhalten habe.

Zur Info: Der Name des Fahrers bzw Zustellers des Paketes 1 und 2 ist mir Bekannt!

Nun zur Geschichte des 2. Paketes: Also das einzige was ich aus dem Paketlebenslauf ersehen kann ist das Gewicht des Paketes und das es auch Diesmal Trotz meiner Geokodierten Hausnummerngenauen Adresse und dem Genauen Namen wieder bei einer Haus und Stiegen fremden Partei gelandet ist!

Langsam drängt sich mir dabei ein Verdacht auf den ich jetzt aber mal nicht aussprechen möchte... Nur soviel, Ist das Paket überhaupt bei der angegebenen (nichtexistenten) Partei angekommen oder wurde es anderwertig "verloren"?

Weiter im Text, Ich hab also bei DPD erneut interveniert und dort wurde mir mitgeteilt das das Paket an die Partei mit Namen G....ann zugestellt wurde.

Ich sagte bzw schrieb mit zwei mitarbeiterinnen von DPD das es diese Partei in keiner der 3 Stiegen gibt und bat darum den Sachverhalt zu klären jedoch sind wir bis dato (von 19.10.2017 bis 10.11.2017) auf keinen Grünen Zweig gekommen. Das Paket ist verschollen.

So nun Juckt es mich in den Fingern den Namen des Fahrers zu veröffentlichen weil es mich interessieren würde wem noch Pakete vom selben Fahrer abhanden gekommen oder (angeblich) falsch zugestellt worden sind.

Dies ist Datenschutzrechtlich jedoch nicht erlaubt weswegen ich nur den ersten sowie letzten Buchstaben seines Namens angebe.

Name des Zustellers: VA...Z. 

Beide Paketlebensläufe liegen bei mir am PC auf und können von DPD gerne angefordert werden. Ich wünsche eine genaue Abklärung und ich gebe mich mit der Aussage das Paket ist verschollen definitiv nicht zufrieden.

Warum!? Das Paket wird so oft gescannt das es UNMÖGLICH ist das selbiges Verschwindet!

Also liebe Firma DPD bzw Herr VA...Z Wo ist mein Fehlendes Paket? Bitte um Aufklärung bzw Widergutmachung!

Chrobakgasse
3-5/3/20
1150

Kommentare

kritischer Konsument

Ich wüßte die Namen meiner Zusteller nicht.

Mir ist es passiert, daß ich zufällig im Sendungsverlauf gesehen habe, daß ein erwartetes Paket angeblich vor einer Stunde übernommen wurde. Es stellte sich heraus, daß der Zusteller es vergessen hat, dann schon zu weit weg (oder zu nah am Feierabend) war und einfach eine Übernahme bestätigt hat. Ich habe es am nächsten Tag von einem anderen Zusteller bekommen, der Schuldige traute sich nicht.

Werbung