Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Hotellerie

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Bewertungen Hotel Alpenrose Rauris

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Dieses Hotel der als "Wutoma" bekanntgewordenen Frieda Nagl ist in letzter Zeit häufig durch die Medien gewandelt.
Hier die Bewertungen im Internet:
http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Hotel+Alpenrose-ch_hb-...
Frau Nagl beschimpfte ihre Gäste, die vergammelte Matratzen und schlechtes Essen kritisierten als Gsindel.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Frühstücken in einem Kaffeehaus im 15.Bezirk

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Wir haben es endlich geschafft. Eine Veranstaltung in der Stadthalle heute vormittag ließ die Idee reifen, vorher in der Nähe zu frühstücken. Ich habe mich bemüht, auf alles zu achten, was Emma hier vorgegeben hat, einschließlich dem Abschreiben (zum Glück weit genug weg, so daß es nicht auffiel).
Café Kriemhild ist ein Kulturcafé (Lesungen, z.B. Teilnehmer der Kriminacht) und ein Billard-Café (Carambol 6.-/Std, Pool 7,20). Es gibt eine Surfstation.

Bild des Benutzers Putzi

Seewirt Mattsee hat uns nicht nötig...

Putzi
0
Noch nicht bewertet

Ich möchte Euch gerne erzählen, wie es mir ergangen ist, als ich es gewagt habe, anzufragen, ob ich beim Hotel Seewirt Mattsee ein Zimmer für 2 Leute zu einem bestimmten Zeitpunkt buchen kann...

Hintergrund: Meine Zusatzversicherung ermöglicht uns alle 2 Jahre einen Aufenthalt in einem Wellness-Hotel, verschiedene stehen zur Auswahl, man fragt dort an, gibt bei Buchung zeitgerecht alle Daten von der Versicherung an und reist an. Alles was man darüber hinaus konsumiert/ bucht zahlt man extra... und wenn es einem ganz besonder gut gefallen hat, kommt man meist privat auch mal wieder...

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Nächtigung ohne Frühstück

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Neuerdings gehen immer mehr Hotels dazu über, nicht mehr wie allgemein üblich Nächtigung mit Frühstück anzubieten. Wer ein Zimmer bucht erfährt erst dort, daß kein Frühstück dabei ist - dadurch ist dann das Zimmer teurer als man wollte. Frühstück kostet dann 10-12€/Person extra, was für einen Nurmarmeladebrotesser und Teetrinker weit überteuert ist. Und selbst wenn sich jemand Schinken und Käse oder einen Orangensaft oder ein Ei dazu nimmt ist das weit mehr als das, was Emma hier an Kosten für ein "Großes Frühstück" deponiert hat.

Bild des Benutzers Nomnes

Balance Resort Stegersbach

Nomnes
0
Noch nicht bewertet

Wer sich in kürzester Zeit vollkommen erholen möchte ist hier genau richtig!
Meine Frau und ich haben soeben 3 Tage (2 Nächte) im Balance Resort Stegersbach verbracht und sind durchwegs begeistert.
Das seit kurzem von der Falkensteiner Gruppe gemanagte 5 Sterne Haus bietet so ziemlich alles was der gestresste und von der Arbeit geschlauchte Mensch so erwartet. Die Zimmer sind groß und gut ausgestattet, der Wellness-Bereich ist sauber und bietet mit seinen Saunen und Pools den puren Wohlfühleffekt.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Gastarbeiter aus Deutschland

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Weil seine Freundin eine Tirolerin ist, wollte ein Berliner Koch in Österreich arbeiten und fand eine Stelle in einem Hotel in der Nähe von Reutte.

Am Anfang hieß es, daß er einen Monat im Hotel bleiben könne, bis eine Unterkunft für ihn gefunden wird. Nach 4 Tagen sagte der Chef, er brauche das Hotelzimmer für einen Gast. Für seinen neuen Koch hatte er eine Unterkunft in 10 km Entfernung besorgt, dorthin und her sollte er mit dem Fahrrad fahren und dies dann z.B. auch nach dem Spätdienst um 23.00 Uhr. Busverkehr gibt es keinen und abends sowieso nicht. Das hat er abgelehnt.

Bild des Benutzers Chr1981

Kinder zahlen das Doppelte - h2o Therme

Chr1981
0
Noch nicht bewertet

beim Versuch ein Angebot für uns (1 Erwachsene + 1 Kind) in der h2o Therme Bad Waltersdorf zu buchen bin ich auf folgendes Hindernis gestossen.

Der angegebene Preis für zwei Personen wäre laut Angebot 109 EUR. Dieser Preis gilt aber dann nur für zwei Erwachsene. Warum auch immer.
Für einen Erwachsenen und ein Kind kostet es (weil das Angebot nicht gilt) über 160 EUR, d.h. das Kind zahlt sozusagen den doppelten Preis.
Würde man mit drei Personen (2 Erwachsene und 1 Kind) fahren, wird es sogar billiger.

Paradox. Fast ein wenig diskriminierend.

Bild des Benutzers EBROL

4 Sterne (!) Landhaus St. Georg in Gröbming

EBROL
0
Noch nicht bewertet

Meine Lebensgefährtin und ich haben vom 21.10.- 23.10.2011 ein Wochenende im 4 Sterne (!) Landhaus St. Georg, Kulmweg 555, in 8962 Gröbming verbracht. Da dieses Lokal sich sehr schön auf der Homepage präsentierte und wir einen Wellness & Lifestyle Invent Erlebnisscheck von der Firma IVENT Marketing- und Tourismus GmbH hatten entschieden wir uns diesen in dem oben genannten Hotel einzulösen.
Leider war es eine Fehlentscheidung, da das Hotel mit einen 4 Sterne Hotel überhaupt nichts zu tun hat. Uns wurde der Raum 12 zugewiesen der mit einen 4 Sterne Hotelzimmer nichts zu tun hat.

Bild des Benutzers waltraud

Apfelwirt in Stubenberg am See!

waltraud
0
Noch nicht bewertet

Wir waren eine Nacht dort. Die verlangen tatsächlich einen Zuschlag von 8.- weil wir nur eine Nacht da waren. Das Zimmer war in einem anderen Haus, klein und ohne Balkon. Nichtraucher! Zum Frühstück mußten wir ins Hotel gehen und es gab gekauften Marmorgugelhupf.

Bild des Benutzers g1sickboy

Firma Gebetsroither Wohnwagenverleih

g1sickboy
0
Noch nicht bewertet

Eine Warnung an alle, die vorhaben, sich mit der Firma Gebetsroither einzulassen:

Normalerweise sind wir nicht kleinlich, jedoch haben die Mitarbeiter und die Verantwortlichen bei der Wohnwagenverleihfirma den Bogen etwas überspannt. Jetzt aber von vorne.

Meine Lebensgefährtin und ich haben uns im Februar dazu entschlossen, im Juli einen Campingurlaub in Podersdorf zu leisten, also buchten wir bei der Firma Gebetsroither 2 Wochen einen der abgestellten Mietwohnwagen. Bei der Buchung gaben wir an, aufgrund unseres 8jährigen Sohnes einen Wagen direkt oder nahe des Wassers zu benötigen.

Seiten

Werbung