Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Schulen

Bild des Benutzers Lea

Zentralmatura

Lea
0
Noch nicht bewertet

Was haltet ihr von der neuen Zentralmatura? Mal ganz abgesehen von den Unannehmlichkeiten die der Bildungsministerin und ihrem Beamtenstab ständig passieren. Ich finde es einfach nicht fair, den Schülern gegenüber, die Prüfungsaufgaben zu standardisieren. Zum einen gibt es nämlich Lehrer/innen die zum Teil so schlecht unterrichten (und ich spreche da aus eigener Erfahrung) und sich einfach nicht darum scheren, was sie inhaltlich oder stofflich den Schülern vermitteln.

Bild des Benutzers Lea

Lebensvorbereitung

Lea
0
Noch nicht bewertet

Ich verstehe es nicht, warum ich in der Schule unbedingt die verwirrendsten Matheaufgaben lösen können musste, aber man in keinster Weise über Versicherung, Pension, Politik, etc. aufgeklärt wird. Die Jugendlichen sollten einfach über Dinge informiert werden, die sie später im wirklichen Leben brauchen. Ganz ehrlich die Mathe-Formeln habe ich bis jetzt nie wieder gebraucht.

Bild des Benutzers DieCasanovin

Waldorfschulen

DieCasanovin
0
Noch nicht bewertet

Do it yourself - Das ist das Motto von Waldorfschulen, die auf Eigeninitiative gegründet werden können und in dem Kinder von geschulten Pädagoginnen 8 Jahre begleitet werden.
In den letzten Jahren gab es einen Zuwachs von 23 Prozent an Waldorfschulen, was meiner Meinung nach ein enormer Anteil ist. Viele Kritiker stempeln Anthroposophen als esoterische Sekte ab.
Was ist eure Meinung hierzu? Sind Waldorfschulen das bloße Stirnbieten gegenüber dem staatlichen Schulwesen? Soll das zwangsläufig heißen, dass die Kinder dort eine bessere (weil andere) Erziehung genießen?

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Auslands-Schuljahr

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Zu meiner Zeit waren die 3-4wöchigen Sprachreisen in England (oder Frankreich bei den Französischlernenden) noch das Höchste der Gefühle.
Heute muß es ein ganzes Schuljahr sein.
Dabei können Studienanfänger (selbst an der PH) nicht rechtschreiben, akzentfrei sprechen oder sinnerfassend lesen. Unis klagen über die schlechte Schulausbildung, Gymnasien über die schlechten Grundlagen aus den Volksschulen.

Welchen Sinn aber macht es, wenn Jugendliche der 6. Klasse AHS (10. Schulstufe) das Jahr in Japan, Südamerika oder Afrika verbringen?

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Maturareise

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Als ich 18 war führte die Matura-Reise nach Rom oder Athen, um alles das in der Realität zu sehen, womit man jahrelang in der Theorie traktiert wurde.
Seit Jahren feiern die Maturanten ihre "Freiheit" mit "Europas größter Party" - 3 Wochen in Belek an der türkischen Riviera: "DocLX X-Jam" - 10000 angeblich "Reife" machen Party ohne Ende, alle Nächte durch (was m.E.

Bild des Benutzers akeee16

Ärztliche Bestätigung (Attest)

akeee16
0
Noch nicht bewertet

Hallo mein sohn war 3 wochen krank aber ich bin nicht mit ihm zum arzt gegangen, jetzt verlangt seine schule eine ärztliche bestätigung, doch der arzt darf sie ihm nicht geben weil er nicht bei ihm war.
wisst ihr eine lösung brauche sie dringend denn sonst gibts schwierigkeiten

Bild des Benutzers me1979

Vater schlägt Lehrerin an der Schule

me1979
0
Noch nicht bewertet

Soeben in den Nachrichten gesehen: Vater schlägt Lehrerin einer Schülerin, weil die an der Schule angeblich gemobbt wird.

Der "Mobbende" ist lt.

Bild des Benutzers Gast

Umgestaltung

Gast
0
Noch nicht bewertet

Viel Glück den Wienern!

Die neue linkslinke Regierung im Rothaus hat beschlossen, alle AHS-Standorte in Wien in Neue Mittelschulen umzuwandeln. Einheitsbrei für alle bis 14, also. Was in den Neuen Mittelschulen gelernt wird, ist ja bekannt. Ein bißchen an Deutschkenntnissen und viel Ideologie. Sonst nichts.

Spannend wird die Konsequenz dieser Entscheidung. Rotrot sprach sich bisher bekanntlich dafür aus, die Schulkompetenzen beim Bund zu belassen und nicht den Ländern zu übertragen (ob das eine oder andere besser wäre, ist hier nicht relevant).

Bild des Benutzers me1979

Junior High School Carlbergergasse, 1230 Wien

me1979
0
Noch nicht bewertet

Dieser Vorfall ereignete sich zwar schon vor längerem aber er ärgert mich bis heute:

Ich bin sehr enttäuscht von dieser Schule - diese Schule verlangt, wenn jemand sein Kind anmelden möchte, einen Eignungstest mit dem Kind durchzuführen.
Da ich mein Kind dort anmelden wollte, taten wir dieses.
So - schon beim Anmelden kam mir einiges komisch vor: die "nette" Direktorin Frau Wurm, fragte mich zuerst nach den Noten meines Kindes.

Bild des Benutzers Gast

Nie mehr sitzenbleiben

Gast
0
Noch nicht bewertet

Bin ja mal gespannt, wie Schmied ihr Konzept umsetzen möchte. :)

Werbung