Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Sonstige

Bild des Benutzers Elwedritsche

Eduscho/Tchibo: Fehlkonstruktion Hängetöpfe

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Im Mai 2016 habe ich eine Packung mit 5 sehr ansprechend aussehenden Alu-Hängetöpfchen mit Wickensamen gekauft. Die beigefügte Erde reichte kaum für die halbe Befüllung, aber ok. An Erde soll es nicht mangeln. Bei Eduscho verstand man das Problem nicht. Allerdings erwies sich das ganze schnell als Fehlkonstruktion.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Dynamische Preisgestaltung

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Was man von den Tankstellen kennt und akzeptiert, nämlich daß sich der Preis stündlich und täglich ändern kann, gibt es auch weitgehend unbemerkt vom Konsumenten in den großen Onlineshops und soll auch in großen Supermarktketten eingeführt werden.

Bild des Benutzers Emma

Schnell verbrauchen = schnell neu kaufen muessen

Emma
0
Noch nicht bewertet

Wie bei dieser desstruktiven geplanten Obsoleszenz ein Trick, mit dem man Ware schnell verbraucht und ein baldiger Neukauf vorprogrammiert ist.
Aufgefallen ist es mir, als ich bei einer neuen Waschmaschine die beiden Striche mit "Min" und "Max" ausgetestet habe. Die Angaben der Waschmittelhersteller sind weit ueberzogen, liegen ueber "Max".
Theramed Zahncreme hat eine "Dosierpumpe" - drueckt man die wie vorgesehen ganz durch ist die Buerste aufgegupft voll - reicht fuer 3 Putzvorgaenge!

Bild des Benutzers Gast

Hoover Waschmaschine HNT 6614

Gast
0
Noch nicht bewertet

Hoover Waschmaschine HNT 6614Ich habe am 18. 6. 2011 eine Hoover Waschmaschine HNT 6614 gekauft; nach 2 1/2 Jahren begann der Deckel zu rosten und die Feder zur Verriegelung brach deshalb ab. Die Firma Hoover lehnte es aber ab, diesen Schaden zur Gänze zur ersetzen, sondern bot mir nur die Materialkosten als Ersatz an - die Reparaturkosten (ca. 250 - 300 €) sollte ich selber bezahlen; sie boten mir noch eine Ersatzwaschmaschine zu einem etwas reduzierten Preis an, die Selbstkosten würden aber ca. 300 € ausmachen.

Bild des Benutzers alexis10

meinelinse.at

alexis10
0
Noch nicht bewertet

Da ich sowohl Brillen als auch Kontaktlinsenträgerin bin, muss ich mir meine Linsen immer wieder nachbestellen. Was mich daran immer am meisten gestört hat war dass ich extra in den Shop fahren musste um sie zu bestellen und dann noch mal um sie abzuholen. Vor allen weil sie immer sehr lange brauchten oder einen Fehler machten. Deswegen gab mir eine Freundin den Rat mal auf www.meinelinse.at vorbeizuschauen und meine Linsen dort zu bestellen. Ich war echt positiv überrascht! Die Linsen waren billiger und kamen schneller direkt zu mir nach Hause. Kann ich echt nur weiter empfehlen.

Bild des Benutzers DieCasanovin

Barrierefreies Wien

DieCasanovin
0
Noch nicht bewertet

2006 wurde das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz verabschiedet, das sich als Ziel gesteckt hat, Diskriminierung zu minimieren und körperlich beeinträchtigten Menschen den Zugang zu gleichen Ressourcen zu ermöglichen. Ein Anteil von 13 Prozent der Gesamtbevölkerung lebt mit dauerhaften Bewegungseinschränkungen und zeigt die Relevanz dieses Problematikums auf. Bis 2015 sollen unter diesem besagten Gesetz alle Unternehmen im Rahmen der Zumutbarkeit barrierefrei zugänglich sein. Selbst in der neu umstrukturierten Mariahilfer Straße sieht man jedoch, dass wenig geschehen ist.

Bild des Benutzers Lea

Müller vs. Libro

Lea
0
Noch nicht bewertet

Letztens war ich beim Libro um CD-Rohlinge zu kaufen. Da mir EUR 29,99 für 50 Stück doch etwas teuer erschien, fuhr ich zum Müller nach Freilassing (ist in Deutschland nicht weit von der Stadt Salzburg entfernt). Erstaunt war ich, dass dort die selbe Packung CDs nur EUR 9,99 kostete.
Das hat mich schon ein wenig erschreckt, dass so viel Preisunterschied ist, obwohl es haargenau von der selben Marke und die selbe Stückanzahl war. Ich bin nur froh, dass ich mir die paar Minuten zusätzlichen Zeitaufwand gemacht habe, denn somit habe ich EUR 20 gespart.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Verpackungsirrsinn

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Meine letzte Neckermann-Bestellung füllte etwa ein Drittel des Riesenpaketes aus, das ich bekam. Eine Bestellung von Bader wurde in zwei Teilen verschickt. Die Stiefel kamen extra und dann eine etwas größere Din A4-Dokumentenmappe, 5mm hoch und superleicht in einer Riesenschachtel: 59cm:40cm:19cm. Da hätten die Stiefel leicht dazugepaßt und der Karton wäre immer noch zu groß gewesen. Zusteller mühen sich mit Riesenschachteln ab, Platz wird verstellt, Ressourcen verschwendet....und dann die Entsorgung im Altpapier.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Mandarinen in stinkenden Jutesäcken

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Billa bietet seit etwa zwei Wochen Mandarinen in einem Jutesack an. Erst zu Hause habe ich gemerkt, daß dieser penetrant chemisch-schimmlig stinkt (der Wiener trifft das mit "miachteln" oder "fäuln" besser). Besserte sich auch am nächsten Tag nicht. Die Küche voll von dieser unangenehmen (vielleicht sogar schädlichen) Ausdünstung. Über Nacht mit Waschmittel eingeweicht, wurde es nicht besser (tut mir jetzt leid, ich hätte es dem Marktamt bringen sollen).
Heute habe ich sie in einer anderen Filiale gesehen.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Luckygeen: Dosen mit Samen und Knollen

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Ich habe eine Dose mit Glücksklee gekauft, allerdings nicht direkt bei der Herstellerfirma. Aufschrift: "Viel Glück" und "Da die Natur bei Pflanzen immer ein Wörtchen mitzureden hat, können wir leider keine Keimgarantie geben". Inhalt: Kleezwiebeln und Pflanzsubstrat. Der Klee soll nach 2-5 Wochen zu sehen sein. Mit dem angegebenen Link war ich auf der HP: eine Firma, die zu tausenden Werbepflanzen herstellt, damit der Betrieb grünen möge und die Beschenkten sich lange an den Spender erinnern ("zum Wachstum Ihrer Kundenbeziehung").

Seiten

Werbung