Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Detektiv in Österreich suchen und finden

Bild des Benutzers Detektiv-Zentrum.at

Detektiv in Österreich suchen und finden

Detektiv-Zentrum.at
0
Noch nicht bewertet

..ist jetzt einfach. Wenn Sie einen Detektiv oder Privatermittler in Österreich finden möchten, dann sind Sie hier an der richtigen Adresse. Diese Seite bietet eine erste Anlaufstelle für typische, erste Fragen zum Thema "Detektive und Sicherheitsdienste in Österreich" und Sie können auch direkt den passenden Privatermittler für Ihr Anliegen beauftragen. Tolle Seite, toller Dienst!

Gerlgasse 20/29
1030 Wien

Kommentare

kritischer Konsument

@Hans

Es ist die Firma selbst, die sich hier vorstellt. steht oben! Findet die Seite und ihr Dienst "toll". Sagt überhaupt nichts aus über die Qualität.

Detektiv zu werden ist halt so ein Bubentraum. "Security"sein mit entsprechender Aufschrift auf der Jacke ist schon toll für das eigene Ego! Die rennen dann auch in der Freizeit damit herum.

@konsument 1964

Ich weiß nicht, ob mir so ein Typ einfach seinen Ausweis gibt zum Nachfragen. Eine Merkur-Filiale hatte eine Zeitlang einen bulligen Typ vor dem Geschäft (daß es ein Schwarzer war darf man vermutlich nicht mehr sagen). Meine Frau war einmal im Vorraum der Filiale und hat nur reingeschaut, weil sie wissen wollte, ob es was Bestimmtes eben dort noch gab (noch vor diesem Piepsdurchgang, es hat daher auch nichts gepiepst) Gab es nicht, also ist sie wieder gegangen. Trotzdem ist ihr der Mann schreiend nachgelaufen und hat sie angehalten. Das ist eigentlich rufschädigend. Sie war weder im Einkaufsbereich noch hat sie irgendwas angefaßt..

konsument1964

Darauf achten, ob der Detektiv eine Prüfung hat und auf das Auftreten der Leute. Mich hat einer mal vor einem bekannten Geschäft angehalten. Die Filialleitung, die Mitarbeiter und auch die Zentrale waren schwer empört. Es stellte sich raus: Das konzessionierte Detektivbüro stellte Leute ein, Prüfung brauchten die keine, nur Führerschein B. Der Mann ist wahrscheinlich entlassen worden, damit die den Kunden nicht verlieren. Wenns einen trifft: Ausweis zeigen lassen und bei der Detektivinnung nachfragen, ob der so aussieht. Wenn das Geschäft nichts macht, den Fall dort auch melden. Die dürften schon daran interessiert sein, dass schwarze Schafe in ihrem Gewerbe zur Rechenschaft gezogen werden.

Olecove

Danke dafür

Hans

Arbeiten Sie dort und machen deshalb Werbung, oder haben Sie die Dienstleistungen schon selbst in Anspruch genommen?

Werbung